schule

 

Dafür steht die Volksschule Traboch:

V

Vielseitigkeit: z.B. in Projektarbeiten

O

Offenheit:  Schule als Ort der Begegnung

L

Leistung: Lernen ohne Notendruck durch alternative Leistungsbeurteilung auf der Grundstufe 1

K

Kultur: Pflege des heimischen Brauchtums

S

Selbstständigkeit: Übung in offenen Lernphasen

S

Soziales Lernen: Gute Umgangsformen beachten

C

Chorgesang: Unverbindliche Übung

H

Hilfsbereitschaft: Verständnis aufbringen für das Anderssein von Menschen

U

Umweltbewusstsein: Wecken und stärken!

L

Lehrmittel: Vielfältige Arbeitsmittel und Spiele sollen das Lernen erleichtern

E

Eltern – Lehrer – Schüler: es geht nur miteinander

 

T

Teamgeist: Schulung der Teamarbeit

R

Religiöse Übungen sind Bestandteil des Schullebens, eine gute Zusammenarbeit mit der Pfarre ist uns ein Anliegen.

A

Aktive Pause – Apfelpause – Schulmilchaktion
Sinnvolle Erholungsphasen sind uns wichtig.

B

Bewegung: Sie wird als  Mittel zur Erhaltung der Gesundheit  betrachtet.

O

Oeffentlichkeitsarbeit: Teilnahme am Ortsleben,  Eigenveranstaltungen

C

Computer: Computerunterstütztes Lernen

H

Hausordnung: Grenzen erkennen – Regeln einhalten

 

Wichtige Informationen rund um unsere Schule:

Schulleitung
  • Schulleiterin: VD Anita Waßner
  • Vertretung: VOL Brigitte Schweiger
  • Tel. und Fax: 03833/8286
  • E-mail: vs.traboch@gmail.com
Unterrichtszeiten
  • 1. Stunde: 07.50 – 08.40 Uhr
  • 2. Stunde: 08.40 – 09.30 Uhr
  • 3. Stunde: 10.00 – 10.50 Uhr
  • 4. Stunde: 10.55 – 11.45 Uhr
  • 5. Stunde: 11.50 – 12.40 Uhr
Einlasszeit
  • 07.35 Uhr
  • Nach Unterrichtsschluss besteht keine Aufsichtspflicht der Lehrerinnen, daher ist ein längeres Verbleiben im Schulgebäude nicht möglich.
Fernbleiben vom Unterricht
  • Sollte ein Kind erkranken, muss die Schule so schnell wie möglich davon in Kenntnis gesetzt werden. Rufen Sie bitte zwischen 09.45 und 10.00 Uhr an oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter.
  • Es ist die Pflicht der Eltern, dafür zu sorgen, dass das Kind den versäumten Unterrichtsstoff nachholt.
    Vermeiden Sie nach Möglichkeit Arztbesuche während der Unterrichtszeit!
  • In Ausnahmefällen kann auf Ansuchen eines Erziehungsberechtigten der Klassenlehrer einen Tag, die Schulleitung bis zu einer Woche.
Sprechstunden
  • In jeder Klasse ist wöchentlich eine Sprechstunde festgesetzt. Wir bitten aber um telefonische Voranmeldung.
  • Außerdem sind im Schuljahr zwei Elternsprechtage vorgesehen.
Klassenforum – Schulforum
  • Zu Schulbeginn werden im Klassenforum der Elternvertreter und sein Stellvertreter gewählt.
  • Diese haben die Aufgabe, an den Sitzungen des Schulforums teilzunehmen und die Interessen ihrer Klasse zu vertreten.
  • Hier gefasste Beschlüsse sind für alle Eltern verbindlich!
  • Sie werden über wichtige Inhalte dieser Sitzungen schriftlich in Kenntnis gesetzt.
Außenstelle des LSR Steiermark  

  • PSI Claus Kastner         Telefon: 0316345/511

E-Mail: claus.kastner@lsr-stmk.gv.at

  • Nadine Pichler         Telefon: 0316345/506

E-Mail: nadine.pichler@lsr-stmk.gv.at

 

 

Schulpsychologie
  • Mag. Christiane Sprung- Zarfl, 0316/345-685
Schularzt
  • Dr. Böckel Rüdiger, Tel: 03844/8210